Awet Yohannes | Annerton

Awet Yohannes

Rechtsanwalt

Associate

Awet Yohannes ist als Rechtsanwalt für Annerton am Münchner Standort tätig. Er berät nationale und internationale Kredit-, Finanzdienstleistungs-, Wertpapier-, E-Geld- und Zahlungsinstitute, „FinTechs“ ebenso wie nicht regulierte Unternehmen zu allen finanzaufsichtsrechtlichen Fragen. Sein Beratungsschwerpunkt liegt im Bank- und Bankaufsichtsrecht, Zahlungsverkehrs- und Zahlungsdiensteaufsichtsrecht sowie dem Geldwäscherecht.

Awet Yohannes interessiert sich darüber hinaus für die Digitalisierung des Finanzsektors, insbesondere für DLT & Blockchain, Crypto-Assets, Stablecoins, Digitaler Euro und Dezentrale Finanzanwendungen (DeFi).

Awet Yohannes publiziert in einschlägigen Fachzeitschriften ebenso wie auf dem Blog „PAYMENT.TECHNOLOGY.LAW.“ (PayTechLaw).

Vita

  • Seit 2022: Annerton, München (erst Rechtsreferendar, dann Rechtsanwalt)
  • 2022: 2. Juristisches Staatsexamen, München
  • 2021: Rechtsreferendariat in München (u.a. LG München II – Kammer für Bank- und Finanzsachen; BayLDA – Referat für Kredit- und Finanzwirtschaft)
  • 2020-2022: Wissenschaftlicher Mitarbeiter Insolvenzverwalterkanzlei MHBK (Standort München)
  • 2020: Ausbildung zum Wirtschaftsmediator (MuCDR)
  • 2020: 1. Juristisches Staatsexamen, München
  • 2019: Studium der Rechtswissenschaften in Bayreuth (UBT) und München (LMU)

Kompetenzen

  • Bankaufsichtsrecht
  • Bankrecht
  • Compliance
  • Finanzdienstleistungsrecht
  • Geldwäscherecht
  • Krypto & Digitalisierung
  • Zahlungsdiensteaufsichtsrecht
  • Zahlungsdiensterecht
Zurück zur Übersicht